AG Didaktik der Mathematik (Primarstufe)

Prof. Dr. Stephanie Schuler

Anschrift

Prof. Dr. Stephanie Schuler
Fortstr. 7, 76829 Landau
Gebäude I 2.08 / Westring 2, Raum 1.05

Kontakt

Tel.: +49 6341 280-31209 Durchwahl
E-Mail: stephanie_schuler@uni-landau.de

Sprechzeiten

14.15  - 15.45 Uhr  (Di)

Bitte vereinbaren Sie Termine über OLAT (Sprechstunde Schuler). In der vorlesungsfreien Zeit finden Sprechstunden nicht wöchentlich statt, bitte informieren Sie sich über OLAT.

Tätigkeiten

  • Geschäftsführende Leiterin (Institut für Mathematik)
  • Professorin,  Institut für Mathematik
  • Arbeitsgruppenleiterin,  Didaktik der Mathematik (Primarstufe)
  • Mitglied Fachbereichsrat Fachbereich Natur- und Umweltwissenschaften

 

  • Mathematiklernen im Übergang vom Kindergarten in die Grundschule
  • Entwicklung Erprobung und Evaluation (digitaler) Lernumgebungen im Mathematikunterricht der Grundschule
  • Einsatz von arithmetischen Anschauungsmitteln im ersten Schuljahr
  • Professionelle mathematische Kompetenz von (angehenden) Fach- und Lehrkräften
  • Kompetenzerwerb und Kompetenzmessung zur Leitidee Größen und Messen
Lebenslauf
seit 2017Professur für Didaktik der Grundschulmathematik an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
2015 - 2016Akademische Oberrätin am Institut für Mathematische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
2014 - 2015Vertretungsprofessur an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
2013 - 2015Akademische Rätin am Institut für Mathematische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
2013Promotion "Mathematische Bildung im Kindergarten in formal offenen Situationen"
2010 - 2013Akademische Mitarbeiterin am Institut für Mathematische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
2007 - 2010Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mathematik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
2006Diplom Erziehungswissenschaft (Schulpädagogik, Wahlfach Mathematik)
2005 - 2007Lehrerin an der Karoline-Kaspar-Schule in Freiburg
2001 - 2005Aufbaustudium Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Familienzeiten
2000 - 2003Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehunswissenschaft I an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
1998 - 2000Lehrerin an der Eichendorffschule in Lörrach
1998Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen
1997 - 1998Referendariat
1996Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen
1994 - 1995Auslandsstudium in Virginia, USA
1992 - 1996Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an den Pädagogischen Hochschulen Ludwigsburg und Freiburg

Digitale Infoveranstaltungen

  • Info-Veranstaltung mündlichen Prüfung M5b: 13.12.2022 18.15-19.15
  • Info-Veranstaltung mündliche Prüfung M8: 13.12.2021 19.15-20.15

Alle Info-Veranstaltungen finden online statt im BBB-Raum: https://bbb.rlp.net/b/sch-33a-8ia-e4b

  • Infoverstaltung BA-Arbeiten: 08.11.2022 18.15-19.15 (OLAT-Kurs Sprechstunde Schuler, BBB)
  • Bachelorarbeiten mit fachdidaktischer Perspektive im Lehramtsstudiengang der Variante b (Schwerpunkt: Grund- und Förderschule), Bachelorarbeiten werden für das SoSe 2023 nach Besuch der verbindlichen Informationsveranstaltung vergeben (s. oben)
  • Masterarbeiten mit fachdidaktischer Perspektive im Studiengang Grundschulbildung, Masterarbeiten werden ab dem WiSe 2022/23 in Verbindung mit dem Masterseminar "8.3.: Ausgewählte Themen der Mathematikdidaktik" vergeben (Start der Masterarbeit SoSe 2023). Das Seminar besuchen nur Studierende, die sich ab dem WiSe 2022/23 neu in den Master einschreiben.
  • Themenschwerpunkte
    • Vorkenntnisse von Schüler*innen in verschiedenen Schuljahren zu Längen, Geldwerten, Zeit, Gewichte, Flächeninhalten und Volumina (Bachelorarbeiten)
    • Vorkenntnisse von Schüler*innen in verschiedenen Schuljahren zum Darstellen und Lesen von Tabellen, Diagrammen und anderen diskontinuierlichen Texte (Bachelorarbeiten)
    • Erprobung und Evaluation von Lernumgebungen zu Längen, Geldwerten, Zeit, Gewichten, Flächeninhalten und Volumina (nur Masterarbeiten)
    • Modellierungskompetenzen von Dritt- und Viertklässler am Beispiel von Kann-das-stimmen-Aufgaben (nur Masterarbeiten)
    • Entwicklung, Erprobung und Evaluation von Lernumgebungen zur geometrischen Begriffsbildung und zum räumlichen Vorstellungsvermögen  (nur Masterarbeiten)
    • Entwicklung, Erprobung und Evaluation von digitalen Lernumgebungen für die Lernwerkstatt Mathematik zu verschiedenen Leitideen (Raum und Form, Größen und Messen, Problemlösen) (Bachelor- und Masterarbeiten)
    • Diagnose und Förderung von Kindern mit Schwierigkeiten beim Rechnenlernen (nur Masterarbeiten)
    • Lernangebote für mathematisch interessierte Kinder (nur Masterarbeiten)
    • Weitere Themen nach Absprache

Wenn Sie eine wissenschaftliche Untersuchung an Schulen in RLP planen, dann informieren Sie sich bitte HIER über das Genehmigungsverfahren.

Assoziert mit

Einrichtungen/AGs

AG Didaktik der Mathematik…

AG Didaktik der Mathematik (Primarstufe)

Weiterlesen

Institut für Mathematik

Institut für Mathematik

Weiterlesen
Zum Seitenanfang