Institut für Mathematik

Vorkurs & Brückenkurs

Vorkurs für Studienanfänger mit Fach Mathematik in Landau

Für das Studium des Faches Mathematik in den Lehramtsstudiengängen sowie im Rahmen des Zwei-Fach-Bachelors wird die Beherrschung des Schulstoffs Mathematik vorausgesetzt. Die entsprechenden Kenntnisse fehlen teilweise bei Studienbeginn. Um eventuell vorhandene fachliche Lücken im Schulstoff Mathematik zu schließen, wird ein Vorkurs Mathematik in Landau angeboten.

In einem weiteren Teil des Vorkurses können sich die Teilnehmer/innen durch Beschäftigung mit mathematischen Objekten (Zahlen, Verknüpfungen, Relationen, Mengen, Abbildungen, Aussagen usw.) gezielt auf die besonderen Anforderungen des Mathematik-Studiums vorbereiten. Dadurch soll der Einstieg ins Studium erleichtert werden.

Vorkurs im WiSe 2022/23

Der zweiwöchige Vorkurs findet vor Beginn der Vorlesungszeit als Blockveranstaltung statt. Der Kurs wendet sich an Studienanfänger in Landau für das Lehramt mit dem Fach Mathematik sowie für den Zwei-Fach-Bachelor mit Basisfach Mathematik.

Der Vorkurs zum WiSe 2022/23 findet im Zeitraum 26.09.22.-07.10.22 (kein Vorkurs am Feiertag 03.10.22) als Blockveranstaltung statt. Die Kurszeiten sind täglich (montags bis freitags) im Zeitraum 9-16 Uhr (mit Pausen).

Der Vorkurs wird nach aktueller Planung als Präsenzveranstaltung am Campus in Landau durchgeführt.

Vorläufiger Ablaufplan: 

Vormittags 9.00-11.50 (mit 20 Minuten Pause) Teil A: "Mathematische Objekte und Beweismethoden"

Nachmittags 13.00-15.50 (mit 20 Minuten Pause) Teil B: "Ausgewählte Rechentechniken"

Räume: werden noch bekanntgegeben

Anmeldung:

Die Anmeldung ist abgeschlossen.

Ansprechpartner:

Dr. Dominik Faas und Birte Klug

Aufzeichungen des Vorkurses:

Die einzelnen Sitzungen des (digital ausgebrachten) Vorkurses zum Sommersemester 2021 wurden aufgezeichnet. Falls Sie Interesse an den Aufzeichungen haben, wenden Sie sich bitte per Email an Herrn Dr. Dominik Faas.

Online-Brückenkurs:

Mit dem Online Mathematik Brückenkurs OMB+ können Sie sich optimal auf ein Studium mit integrierten Mathematik-Pflichtkursen vorbereiten. Zu diesen Studiengängen gehören die Ingenieur- , Wirtschafts-, Natur- und Computerwissenschaften, die Medizin, die Mathematik und alle technischen Fächer.

Hier geht es zum Online-Brückenkurs

Zwölf deutsche Hochschulen haben sich zusammengetan, um das Konzept und die Inhalte - unter Mitwirkung von integral-learning GmbH - gemeinsam zu erstellen. Von mehr als 20 Hochschulen wird der OMB+ den Studienanfängeren als Vorbereitung auf das Studium empfohlen

Der OMB+ hat das Ziel die Mathematikkenntnisse der Schule aufzufrischen und die notwendige Sicherheit beim Umgang mit mathematischen Konzepten und bei der Anwendung grundlegender Verfahren zu vermitteln. Inhaltlich richtet sich der OMB+ nach dem von der COSH-Gruppe aus Baden-Württemberg erstellten Mindestanforderungskatalog für ein Hochschulstudium aus.

Der OMB+ besteht aus erklärenden Texten mit vielen Beispielen, interaktiven Bildern, Übungsaufgaben und Tests an denen Sie ihr Können selbst prüfen können. Alle Begriffe sind in dem Kurs erklärt. Sie benötigen keine zusätzlichen Hilfsmittel.

Die Arbeitsweise ist sehr flexibel. Sie arbeiten wann, wo und wie oft Sie wollen. Sie benötigen nur einen Internetanschluss mit einem Standard-Browser. Sie lernen wahlweise allein oder gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern in einem virtuellen Tutorium.

Falls Sie ein deutsches Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss haben, werden Sie ungefähr 60 Stunden für die Bearbeitung des Kurses benötigen.

Nach Abschluss des Kurses sind Sie gut auf die Mathematik-Lehrveranstaltung Ihres Studiengangs vorbereitet und können sich nun voll auf die neuen und faszinierenden Inhalte der modernen Hochschulmathematik konzentrieren.

Zum Seitenanfang